Präsenzteil des Kunststoffkolloquiums

09. und 10. März

Unter dem Leitthema „Klimaneutrales Europa 2050 – Aufgaben der Kunststoffbranche“ werden im Rahmen einer zweitägigen Veranstaltung hochkarätige Vorträge aus Industrie und Forschung angeboten. Mit den Referenten des ersten Tages wird auf dem Podium diskutiert werden, bevor wir zur gemeinsamen Abendveranstaltung einladen.

Im Rahmen der Abendveranstaltung wird der Wilfried-Ensinger-Preis 2023 der Stuttgarter Verfahrenstechnik verliehen. Die Wilfried-Ensinger-Stiftung würdigt ausgezeichnete Arbeiten aus dem Bereich der Kunststofftechnik.

Zum Abschluss des Kolloquiums besteht die Möglichkeit der Besichtigung der Recycling-Aktivitäten am Coperion-Standort Stuttgart-Feuerbach. Für einen Transfer wird gesorgt.

Das gesamte Veranstaltungsprogramm mit den jeweiligen Vortragsorten und Zeiten kann hier eingesehen werden.

Programm - Tag 1
Programm - Tag 2

Veranstaltungsort

Universität Stuttgart
Pfaffenwaldring 27
70569 Stuttgart

Veranstalter

Institut für Kunststofftechnik

Gudrun Keck
Tel.: +49 711 685-62801
Fax: +49 711 685-62066
michael.seitz@ikt.uni-stuttgart.de
julian.kattinger@ikt.uni-stuttgart.de

 

Hotelempfehlung

Für Ihre Suche nach einer Übernachtungsmöglichkeit können wir die Hotels in unserer Hotelempfehlung empfehlen.

Die Hotels liegen in einem Umkreis von 4 km zum Veranstaltungsort und sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Es wurden keine Kontingente reserviert, die Unterkünfte verfügen aber über eine große Anzahl an Zimmern.

Zum Seitenanfang